Projekte von Fresand Wintergarten

Auch wenn die Fotos auf unsere Website Ihnen sicherlich schon eine gute Vorstellung von unserer Arbeit und unseren Produkten vermitteln können, möchten wir doch die Gelegenheit nutzen, um Ihnen im Folgenden einige Projekte von uns etwas genauer vorzustellen. Dabei handelt es sich natürlich nur um ein paar wenige Beispiele unterschiedlichster Größe und Ausführung. Der eigentlichen Gestaltung sind kaum Grenzen gesetzt. Von modern über schlicht-elegant bis klassisch-verspielt ist alles möglich.

Doppelter Einsatz

Das Besondere an diesem Wintergarten sind die beiden Giebel in denen sich nicht, wie sonst üblich, die Eingangstür des Wintergartens befindet. Diese ist in der Faltanlage zwischen den beiden Giebeln integriert. Durch diese Lösung konnten wir eine großzügige Öffnung in der Mitte realisieren. Im Sommer bietet diese einen direkten Übergang in den Garten und sorgt zusammen mit den Fenstern in den Fassaden und den beiden großen Dachfenstern für eine optimale Lüftung. Die graue Lackierung des Wintergartens harmoniert nicht nur sehr gut mit den Materialien und der Inneneinrichtung. Sie ist auch unempfindlicher gegen Verschmutzungen und trägt auch im Innenraum zu einem freundlichen Ambiente bei.

Doppelter Einsatz
Doppelter Einsatz
Doppelter Einsatz

Black Beauty

Dieser traumhafte Wintergarten mit abgewalmtem Satteldach im Stil der „Belle Epoque“ verzaubert neben der außergewöhnlichen tiefschwarzen Lackierung durch die strukturierten Verzierungen des Dachfirsts. Die beiden großen, zweiflügeligenTüren öffnen sich auf die Terrasse und den Garten. Im Innenraum bildet der helle Limestone-Fußboden einen angenehmen Kontrast zur dunklen Glaskonstruktion und den in der selben Farbe lackierten Brüstungsverkleidungen. Der angrenzende Baumbestand sorgt im Sommer für eine natürliche Beschattung des Wintergartens.

Belle Epoque
Belle Epoque
Belle Epoque innen
Eingang

Der Reiz der Jahreszeiten

Im Sommer gibt dieser Wintergarten einen wundervollen Blick vom Wohnzimmer direkt in den bezaubernden Staudengarten frei und selbst im eher unbeständigen Herbst lässt sich der Wandel der Natur vom Lieblingsplatz aus bei einer Tasse Tee durch die isolierverglasten Scheiben des Wintergartens aus nächster Nähe beobachten. Diese sorgen auch dafür, dass es auch an kalten Wintertagen drinnen warm und gemütlich ist. Dann wird der Wintergarten zu einer behaglichen Insel inmitten von Schnee und Eis. Im Frühling fängt er die ersten wärmenden Sonnenstrahlen auf und lässt seine Besitzer aus nächster Nähe teilhaben am Erwachen der Natur. So verschmelzen Drinnen und Draußen zu einem einzigen, vor Wind und Wetter geschütztem Lebensraum.

Sommer
Blick in den Garten
Hamburg außen Winter
Winter innen

Jagdzimmer im Grünen

Dieser Wintergarten sollte neben einer Erweiterung des Wohnzimmers in den Garten auch Platz für einige Jagdtrophäen seiner Besitzer bieten. Für diese Aufgabenstellung haben wir eine der Seiten des Wintergartens mit einer gemauerten Wand abgeschlossen. Diese bietet nun einen perfekten Platz für die prämierten Trophäen dreier Kudu-Antilopen. Die Brüstungsverkleidungen vor den Fenstern verbergen nicht nur die Heizkörper. Sie können mit den Sitzkissenauflagen auch als Sitzbänke verwendet werden. Die farblich angepassten Pinoleums im Dachbereich sorgen für Schatten im Sommer.

 Jagdzimmer im Grünen
 Jagdzimmer im Grünen
 Jagdzimmer im Grünen

Stein auf Stein

Auf dem Gelände des Gut Groß Siemen haben wir 2009 mit historischen Materialien diese traumhafte Orangerie im klassischen Stil errichtet. Sie ist in der Formsprache dem Gutshaus angepasst und dient im Winter den Zitronen- und Orangenbäumen, Oliven, Kamelien und Oleander als Quartier. Während der schönen Sommermonate wird sie als Café genutzt und kann auch für Feiern und Events gebucht werden.

 Stein auf Stein
 Stein auf Stein
 Stein auf Stein

Hof Zellesmühle

Für den Landschaftspark von Hof Zellesmühle, voller stimmungsvoller Szenerien mit großzügigen Teich- und Wasseranlagen, Obstgärten und Blumenpflanzungen, haben wir diese große, repräsentative Orangerie geplant und errichtet. Das Gebäude bildet mit dem stilvollen Laternendach einen wundervollen Blickfang inmitten der weitläufigen Parkanlage.

 Hof Zellesmühle
 Hof Zellesmühle
 Hof Zellesmühle
 Hof Zellesmühle
 Hof Zellesmühle
 Hof Zellesmühle

Komposition in Rot und Grün

Bei diesem Projekt bestand die Herausforderung zum Einen darin, das Wohnzimmer des Hauses auf zwei Seiten zu erweitern und den Wintergarten zum Anderen so zu gestalten, dass er sich dem charmanten Bauernhaus optimal anpasst. Die gefundene Lösung basierte auf einem dominanteren Hauptteil auf der Eingangsseite des Hauses und einem rechtwinklig anschließenden Seitenteil welches sich auf der Giebelseite optisch unterordnet. Die gewählte dunkelgrüne Farbgebung passt ausgezeichnet zum roten Klinker des Hauses, dessen Farbe wir in den Pinoleum-Beschattungen wieder aufgegriffen haben. Durch die große Falttür verschmilzt der Übergang des Inneren des Wintergartens im Sommer mit dem angrenzenden Garten.

 Komposition in Rot und Grün
 Komposition in Rot und Grün
 Komposition in Rot und Grün

Prima Klima für Mensch & Tier

Bei diesem Stilwintergarten aus unserem Hause setzt die aufgesetzte Dachlaterne nicht nur einen optischen Akzent im Dachbereich. Sie sorgt auch für eine noch effektivere Ableitung der nach oben steigenden Warmluft. Die Fenster der Dachlaterne werden dabei von einem Thermostaten gesteuert. Dieser öffnet sie bei Erreichen der eingestellten Temperatur automatisch. Mensch und Tier können hier so das ganze Jahr über schöne Stunden genießen.

 Prima Klima für Mensch & Tier
 Prima Klima für Mensch & Tier
 Prima Klima für Mensch & Tier
 Prima Klima für Mensch & Tier
 Prima Klima für Mensch & Tier

Schloss Marienfels

Für Deutschlands wohl bekanntesten Entertainer bauten wir 2006 diesen Wintergarten. Gestalterisch wurden er an den Tudor-Stil von dessen Wohnsitz, Schloss Marienfels, angelehnt. Durch die Dachlaterne passt sich der Wintergarten strukturell in die Formensprache des Hauptgebäudes ein. Das Hauptdach ist, anders als das Laternendach, nicht verglast. Es wurde mit schiefergrau vorbewittertem Titanzink in Stehfalz-Technik gedeckt. Dadurch wird eine zu starke Aufheizung des Wintergartens im Sommer vermieden. Auf der Innenseite ergeben sich durch die von uns speziell gefertigten Profilbretter und die Ringtraversen sehr interessante Ansichten im Dachbereich.

Schloss Marienfels
Schloss Marienfels
 Schloss Marienfels

Viktorianischer Traum

Dieser Wintergarten im viktorianischen Stil mit Girlandengiebel und Kreuzsprossenband wurde von uns für einen Kunden in Hamburg gebaut. Die komplette Dachkonstruktion wird von außen, wie bei allen unseren Glashäusern durch pulverbeschichtete Aluminiumprofile geschützt und fügt sich stilistisch nahtlos an das Haupthaus an. Eine besondere Herausforderung war der große Höhensprung zwischen dem Fußboden der Wohnebene und dem Terrain des Gartens. Wir haben dieses Problem gelöst, indem wir zwei Stufen vom Wohnraum in den Wintergarten führten und drei Stufen aus dem Wintergarten heraus. Letztere wurden breit ausgestuft um dem Wintergarten eine optisch betonte Basis zu geben und ein "turmartiges" Aussehen zu vermeiden.

 Viktorianischer Traum
Viktorianischer Traum
Viktorianischer Traum
Viktorianischer Traum

British Live Style in der Slowakei

Unser slovakische Kunde hatte einen Traum: Er wollte wollte einen stilvollen Lebensraum auf seinem Anwesen der zum englischen Stil des Wohnhauses passt. Er sollte Lichtdurchflutet und repräsentativ, aber auch komfortabel und langlebig und von höchster Qualität sein. Diesen Wunsch konnten wir ihm mit dieser wunderschönen Orangerie erfüllen. Das Dach und die Fassaden sind mit motorisierten Pinoleum-Beschattungen ausgestattet die über ein Bussystem automatisch gesteuert werden. Sämtliche Fensteröffnungen sind mit exklusivem, fast unsichtbarem Transpatec Insektenschutz versehen. Die gesamte Aussenseite der Orangerie besteht aus Accoya bzw. Tricoya mit einer Garantie von 50 Jahren.

Bratislava
Bratislava-Seite-5
Rückseite
Ruckansicht

Fresand Wintergarten GmbH Wilsener Weg 14, 18198 Kritzmow Telefon: +49 (0)382 07 - 77 99 0 E-Mail:

english
+49 (0)382 07 - 77 99 0 Katalog bestellen